Monatsarchiv: März 2009

1. Level, 2. Level und….

1. Level Ich schlenderte heute durch Tegel, hatte noch Zeit vor einem Termin. Da sprach mich jemand an. In Berlin erwarte ich: Es ist entweder ein Tourist, der sich verlaufen hat, jemand möchte die Straßenzeitung „Motz“ verkaufen oder Geld erbetteln. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Flügelsorgen

Oh jammerte ich, ich mach mir Sorgen dass dies und das nicht klappt, falsch war, nicht geht… blah blah blah Dann kam plötzlich von H.: SORGEN HABEN FLÜGEL FLIEGEN ÜBERALL HIN REICH MIR MAL NEN BÜGEL HÄNG ICH SIE DORT … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Alltagsfreude

Da sah ich Papierschnecken sich winden rollen umeinander Alltagsglück strahlt zurück Blauweißrotschwarz Blick, gefangen in Schönheit einfach da Nichts anders gilt mehr Der Moment ist jetzt 04.03.09 Saa Im Schatten fast sah ich es nicht eine gehörntes Profil zu sehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beobachtungen bei der Arbeit

DIE BUNTE VOGELSCHAR Ein Specht, mal sehen gut, mal sehen schlecht, klopft laut, dazwischenkeckert ein Eichelhäher Hellermut Erspäher, beobachtet von diesem auch eine Meise mit gelbfarbgen Bauch, die Taube im Baum beachtet ihn kaum, schwarz hüpfend vorbei die Amsel Blätter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

ZU EIS ERSTARRT

Trauer um die Eltern und die Folgen des Krieges Was soll ich machen, ich kann Ihnen nicht helfen. Was ich gestern über meine Familie gehört habe macht mich sehr traurig. Alle sprechen nicht über Ihre Gefühle, verbergen, mißtrauen, grollen, konsumieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare