FOND für Betroffene von SEXUELLEM MISSBRAUCH

Folgende Info bekam ich von einer Kollegin und möchte sie hiermit mehr öffentlich machen.

Über das PiA-Netzwerk wurde unlängst auf folgenden Link hingewiesen: http://www.fonds-missbrauch.de/

Kurz-Info:
– Der Fonds Sexueller Missbrauch will Betroffenen helfen, die in ihrer Kindheit oder Jugend sexuellen Missbrauch erlitten haben und noch heute unter dessen Folgewirkungen leiden.

– Zum 1. Mai stellte der Bund zur Errichtung des Fonds Sexueller Missbrauch zunächst für den familiären Bereich insgesamt 50 Mio. € zur Verfügung. Die Verhandlungen für den institutionellen Bereich sind noch nicht abgeschlossen.

– Betroffene können aus dem Fonds Sachleistungen wie z.B. Therapien beantragen.

– Anträge können bis zum 30. April 2016 gestellt werden.

Advertisements

Über sabinepabel

Ich habe eine Praxis für Kunsttherapie und Traumatherapie / Somatic Experiencing in Berlin Kreuzberg/Mitte, Deutschland. Dieser Blog bildet einen Übergang / ein transitional zwischen Themen, die mich beruflich und privat bewegen. Meine Website: www.kunsttherapie-pabel.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s